Friedenswunsch: Grundschulkinder bilden das PEACE Symbol auf dem Schulhof | zur StartseiteLuftbild der KGS Dahlem | zur StartseiteMedienbildung im ersten Schuljahr | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteWintersport auf dem Schulhof | zur StartseiteDigitale Tafeln im Einsatz im ersten Schuljahr | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Curriculum Streuobstwiese - Das Projekt läuft weiter!

Projekt " Gemeinsam für unsere Streuobstwiesen" wird in Dahlem langfristig auf eigene Beine gestellt!

Anlässlich des „Internationalen Tags der Streuobstwiese“, am Freitag, dem 26. April 2024, fand im Nettersheimer Holzkompetenzzentrum der offizielle Projektabschluss des LVR-Projekts „Gemeinsam für unsere Streuobstwiesen“ statt. Im Juni 2024 endet damit der offizielle Zeitraum des Projekts, an dem die KGS Dahlem seit 2018 teilnimmt. Vom Projekt zeugt seitdem der Apfelbaum „Prinz Albrecht von Preußen“, der auf dem Schulgelände gepflanzt wurde, wie auch die Totholzhecke und vieles mehr.

Viele Kinder konnten in dieser Zeit patentes Fachwissen über die Streuobstwiese und deren Pflege erwerben. Da die Dahlemer Grundschule seit jeher auf dem eigenen Gelände über eine schöne Streuobstwiese verfügt, auf welche die Kinder aus den Klassenzimmern blicken können, war das Thema schon immer Teil des Schullebens, vor allem bei der Ernte.

Mit der kompetenten Unterstützung von Projektleiterin Dr. Elke Sprunkel und Obstbaumwart Martin Holzportz gab es im Projektzeitraum viele interessante und tatkräftige Lerneinheiten auf dem Schulgelände. Auch die beteiligten Lehrkräfte erwarben in dieser Zeit einiges Fachwissen. So kann das Projekt nun in unserer Patenschule auf eigene Beine gestellt und nachhaltig weitergeführt werden. Zur Unterstützung der eigenständigen streuobstpädagogischen Arbeit erhielten alle beim Projektabschluss anwesenden "Patenschulen für Streuobstwiesen" das Curriculum "Streuobstwiese in der Schule“. Denn es geht auf jeden Fall weiter: Dank unseres Sponsors "Kraut und Korn", Herrn Hendrik Dockhorn, dürfen wir sogar weiter auf die kompetente Unterstützung von Streuobstpädagoge Martin Holzportz zählen.

Im festlichen Rahmen der Projektabschluss-Veranstaltung am 26. April traf sich das Netzwerk des Projekts mit den Akteuren aus den verschiedenen Projekt-Bausteinen. Die Grundschule Dahlem wurde von einer Abordnung der Klasse 3b vertreten, die das Projekt seit ihrem ersten Schuljahr maßgeblich übernommen hat. Drei Kinder, die Klassenlehrerin Sonja Renn und die Schulleiterin Mirjam Schmitz freuten sich, am Infostand das Projekt an der Dahlemer Schule vorstellen zu dürfen. Nebenbei zeigten die drei Kinder, wie man ganz unkompliziert Tontopf-Behausungen für Ohrenkneifer basteln kann – damit die Schädlinge auf der Streuobstwiese ganz natürlich in die Schranken gewiesen werden.

Ein herzliches Danke gilt Dr. Elke Sprunkel, Projektleiterin der LVR-Projekte "Bildungsoffensive Streuobst" und "Gemeinsam für unsere Streuobstwiesen", sowie Martin Holzportz vom Streuobstwiesen Netzwerk Nordeifel eG/SoNNe –– wir freuen uns auf die weitere Kooperation mit Euch!
 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 28. April 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen


Hier sind wir mit Freude dabei: 

 

 

Logo MINT-freundliche Schule            Logo DIGITALE Schule                                     Nationalparkschule Eifel​​​​​​​                  ​​​​​​​            ​​​​​​​                           Logo Möhre der GemüseAckerdemie                  ​​​​​​​Schule der Zukunft​​​​​​​          ​​​​​​​ ​​​​​​​                       ​​​          Gute gesunde Schule der UK NRW 2022​​​​​​​                                        Klasse 2000 - zertifiziert 2018​​​​​​​       ​​​​​​​               ​​​​​​​                                     ​​​​​​​​​​​​​​

 

                                                                  ​​​​​​​

 

 

 

                             ​​​​​​​​​​​​​​