BannerbildBannerbildWintersport auf dem SchulhofLuftbild der KGS DahlemDigitale Tafeln im Einsatz im ersten SchuljahrMedienbildung im ersten Schuljahr
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Auszug aus der Schulmail vom 16.12.2021

Testrhythmus in der letzten Woche vor den Weihnachtsferien

Wie in der Schulmail vom 16. November angekündigt, findet in der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien (KW 51) ein angepasster Testrhythmus statt. Das bedeutet, dass alle Schülerinnen und Schüler an Grund- und Förderschulen sowie Schulen mit Primarstufe am 22. Dezember 2021 an den Pooltestungen teilnehmen. Der genaue Ablauf für die Testungen in der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien kann auch im Bildungsportal (https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests) eingesehen werden. Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien finden lediglich Einzeltestungen zur Poolauflösung bei positiven Pools statt. Sollten den Schulen die Ergebnisse dieser Einzeltestungen am Ende des letzten Schultages noch nicht vorliegen, werden sie bis 6:00 Uhr morgens am darauffolgenden Tag informiert. Allerdings müssen sie diese Informationen nicht mehr weiterleiten. Die Eltern werden über die Ergebnisse der Einzeltestungen durch die Labore informiert und veranlassen in eigener Verantwortung das Erforderliche.

 

Testrhythmus in der ersten Woche nach den Weihnachtsferien

Um auch einen sicheren Schulstart im neuen Jahr zu ermöglichen, werden am Montag, dem 10. Januar 2022, alle Schülerinnen und Schüler eine Pool- und Einzelprobe im Rahmen der PCR-Lolli-Testung abgeben. Danach wird ab dem nachfolgenden Mittwoch der bekannte und im Bildungsportal(https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests) hinterlegte Testrhythmus fortgesetzt. Damit haben wir bereits in der ersten Woche nach den Herbstferien gute Erfahrungen gemacht. Wir bitten Sie an dieser Stelle jedoch um Verständnis, dass das erhöhte Testaufkommen bei den Laboren, zu Verzögerungen in der Pool- und Einzeltestergebnisübermittlung führen kann. Schülerinnen und Schüler, die in einem positiven Pool waren und deren Ergebnis des Einzeltests noch nicht vorliegt, verbleiben am Dienstag, 11. Januar 2021, in der sogenannten häuslichen Isolation bis der Befund des Einzeltests vorliegt.

 

Befundübermittlung zum Start des optimierten Lolli-Testverfahrens

Zum Start am 10. Januar 2022 ist eine kurze Anlaufphase geplant, in der die schulischen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner im Falle von noch unvollständigen Kontaktdaten der Erziehungsberechtigten die Befundübermittlung überbrücken sollen. Wenn die Datengrundlage der Schule dann vollständig ist, wird die Befundübermittlung im optimierten Lolli-Testverfahren direkt über die Erziehungsberechtigten laufen. Dies bedeutet konkret, dass die Erziehungsberechtigten für die Annahme der Befunde ihrer Kinder verantwortlich sind. Neben den Eltern werden Sie als schulische Ansprechpersonen über die Pooltestergebnisse sowie nach positivem Pooltest über die Einzeltestergebnisse im Rahmen der Poolauflösung durch die Labore informiert. Somit steht den Schulen insbesondere durch die von den Laboren übermittelte Aufstellung der Einzeltestergebnisse ein geeignetes Mittel zur Verfügung, die Einhaltung der 3G-Regeln an Schulen sowie die Teilnahme ausschließlich negativ getesteter Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht sicherzustellen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 17. Dezember 2021

Weitere Meldungen

Zeugnisausgabe - Verkürzter Unterricht am 28.01.2022
Am Freitag, dem 28.01.2022 endet das erste Halbjahr, die Kinder der Klassen 3 und 4 bekommen ...
Schulstart mit Anpassung der Teststrategie
Schulstart nach den Weihnachtsferien am Montag, dem 10. Januar 2022 mit angepasster Teststrategie

Hier sind wir dabei:

Logo MINT-freundliche Schule

Logo Möhre der GemüseAckerdemie

Wir sind dabei

 

Logo DIGITALE Schule

Schule

Klasse 2000