BannerbildMedienbildung im ersten SchuljahrBannerbildFriedenswunsch: Grundschulkinder bilden das PEACE Symbol auf dem SchulhofDigitale Tafeln im Einsatz im ersten SchuljahrLuftbild der KGS DahlemWintersport auf dem Schulhof
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

In der Grundschule ackern tüchtige Erstklässler

Die Sonne strahlte, als die Erstklässler, unterstützt von Lehrerinnen und Eltern, den AckerBuddys Ricarda Heiter, Claudia Pabst, Gregor Wawer, sowie den Ackerpädagogen der Gemüse-Ackerdemie, den neuen Schulgarten bestellten. Auf dem vorbereiteten Feld wurde sorgfältig und fachkundig gepflanzt, gesetzt und gesät: Möhren, Erbsen, Fenchel, Rote und Gelbe Beete, Kohlrabi, Sellerie, Salat, Pastinaken und Kartoffeln.

 

Am meisten freuen die Kinder sich auf die lilafarbenen Kartoffeln. "Da machen wir lila Chips draus!", waren die Kinder sich schnell einig. Auch Bürgermeister Lembach ließ es sich nicht nehmen, die eifrigen Gärtner zu besuchen. Um die Pflänzchen vor dem Frost zu schützen, wurden die Beete mit einer Frühbeetfolie abgedeckt. Leider konnte nur jeweils eine halbe erste Klasse mitarbeiten, da zum Pflanztag am 21. April Wechselunterricht mit jeweils halben Klassen galt. Die beiden Moderatoren der Gemüse-Ackerdemie waren begeistert von den Erstklässlern und voll des Lobes für die Kinder, die geschickt und tüchtig wirkten. Ab jetzt heißt es für die Kinder: ackern und pflegen! Einmal in der Woche wird auf dem Acker gegärtnert.

 

Die kleinen Gärtner lernen wie man Unkraut jätet, den Boden lockert, aber vor allem steht die Beobachtung der Pflanzen im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler bauen nun ihr eigenes Gemüse an und erfahren auf praktische Weise, wo die Lebensmittel herkommen, wie viel Arbeit im Gemüseanbau steckt und welche Bedeutung die Natur als Lebensgrundlage für uns hat.

 

Dank einer großzügigen Elternspende konnten hochwertige Gartengeräte angeschafft werden. Damit die drei Rehe, die auch schon mal das Schulgelände besuchen, keinen Wildschaden anrichten, wird bald ein Zaun errichtet. Gerade jetzt ist das Lernen mit Kopf, Herz und Hand an der frischen Luft besonders wertvoll.

 

Die Klassenlehrerinnen Jennifer Simons und Judith Kühl, wie auch die Fachlehrerin Sarah Urbanus sind sich da ganz einig. Natürlich wurden auch beim Unterricht an der frischen Luft die Schutzmaßnahmen beachtet, und alle großen und kleinen Teilnehmer hatten zuvor einen Corona-Schnelltest gemacht. Danke an alle, die das Projekt Gemüse-Ackerdemie unterstützen und möglich machen: MÖHRCI!


 

Gemüse-Ackerdemie - Wir sind Ackerschule!

Auf der oberen Wiese hat der Bauhof der Gemeinde Dahlem uns einen kleinen Acker angelegt, er ist 19m mal 4m breit! Eltern und Lehrerinnen haben zusammen schon die Beete und die Wege eingeteilt, damit die Kinder der Klassen 1a und 1b, unterstützt von den größeren Schulkindern, hier bald gärtnern können. Dabei hat uns das Team von der Ackerdemie geholfen und gute Tipps gegeben. 

 

Nun fehlt nur noch ein Zaun, damit die drei Rehe nicht unseren Garten leer fressen. Wir freuen uns schon sehr auf das Gärtnern.

Fotoserien

In der Grundschule ackern tüchtige Erstklässler (MI, 07. Juli 2021)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 21. April 2021

Weitere Meldungen

Corona Maßnahmen ab dem 10.08.2022 - Brief der Schulminisiterin an die Erziehungsberechtigten unserer Schülerinnen und Schüler
Sehr geehrte, liebe Eltern, anbei finden Sie einen Brief der Schulministerin zum Thema "Umgang ...
Baumpflanzaktion der Gemeinde Dahlem für die Erst- und Zweitklässler

Hier sind wir dabei:

Logo MINT-freundliche Schule

Logo Möhre der GemüseAckerdemie

Wir sind dabei

 

Logo DIGITALE Schule

Schule

Klasse 2000